Aktuelles

Reformation ist eigentlich immer

Salon-Gespräch zum Reformationsjubiläum am Donnerstag, 26.10.2017, 19 h im Hospitalhof Stuttgart mit Pfr. Hans-Hermann Pompe, Leiter EKD-Zentrum Mission in der Region und Pfr.in Judith Haller, Studienassistentin in der Vikarsausbildung

Weitere Informationen

"Ist Allversöhnung denkbar"

Ein Studiennachmittag am Freitag, 20.10.2017, 14 - 18 h im CVJM-Haus Stuttgart, Büchsenstraße. Zielgruppe: Pfarrdienst, Diakonat, Mitarbeitende in der Bildungsarbeit.

mehr

Erste Jahrestagung der KiLAG

Erste Jahrestagung Kirchliche Erwachsenenbildung in Baden-Württemberg am 17.11.2017 im CVJM-Haus Stuttgart Büchsenstraße 37

Thema: "Werte zur Orientierung unserer globalen Gesellschaft" mit Dr. habil. Nils Köbel und Verleihung des Innovationspreises für ethische Weiterbildung

mehr

"Reformationen. Hintergründe – Motive – Wirkungen"

Unter diesem Titel ist im Mai 2014 im Verlag W. Bertelsmann der neue Kurs von EAEW und LageB mit fünf Kurseinheiten zur Vorbereitung des Reformationsjubiläums erschienen. 

mehr

evangelische landeskirche


"Ist Allversöhnung denkbar"

Ein Studiennachmittag am Freitag, 20.10.2017, 14 - 18 h im CVJM-Haus Stuttgart, Büchsenstraße. Zielgruppe: Pfarrdienst, Diakonat, Mitarbeitende in der Bildungsarbeit.

Inhalt und Ziel: Schon immer wurde in der Kirche um die Frage gerungen: Was kommt nach dem Tod? Dabei besitzt die Allversöhnungslehre eine hohe Attraktivität. In ihrem Für und Wider soll sie unter verschiedenen Blickwinkeln betrachtet werden: Welche Perspektiven lassen sich aus den biblischen Texten entwickeln? Welche theologischen Konzepte wurde im Laufe der Geschichte vertreten von Origenes bis Karl Barth? Welche dogmatischen Auswirkungen und praktisch-theologischen Implikationen ergeben sich? Das Ziel der Veranstaltung besteht nicht nur darin, sich mit anderen über Standpunkte auseinanderzusetzen, sondern auch hilfreiche didaktisch-methodische Zugänge an die Hand zu bekiommen, um selbst eine Veranstaltung vor Ort zu diesem Thema anbieten zu können.

Kosten: 10 Euro 

Referenten: Pfr. Dr. Wolfgang Schnabel, Leiter der Ev. Erwachsenen- und Familienbildung in Württemberg, Pfr. Jürgen Schwarz, Landesmännerpfarrer

Anmeldung: bis 13.10.2017 an: sekretariat (at) eaew.de