Spacer

header mobil 520

"Ist Allversöhnung denkbar"

Ein Studiennachmittag am Freitag, 20.10.2017, 14 - 18 h im CVJM-Haus Stuttgart, Büchsenstraße. Zielgruppe: Pfarrdienst, Diakonat, Mitarbeitende in der Bildungsarbeit.

Inhalt und Ziel: Schon immer wurde in der Kirche um die Frage gerungen: Was kommt nach dem Tod? Dabei besitzt die Allversöhnungslehre eine hohe Attraktivität. In ihrem Für und Wider soll sie unter verschiedenen Blickwinkeln betrachtet werden: Welche Perspektiven lassen sich aus den biblischen Texten entwickeln? Welche theologischen Konzepte wurde im Laufe der Geschichte vertreten von Origenes bis Karl Barth? Welche dogmatischen Auswirkungen und praktisch-theologischen Implikationen ergeben sich? Das Ziel der Veranstaltung besteht nicht nur darin, sich mit anderen über Standpunkte auseinanderzusetzen, sondern auch hilfreiche didaktisch-methodische Zugänge an die Hand zu bekiommen, um selbst eine Veranstaltung vor Ort zu diesem Thema anbieten zu können.

Kosten: 10 Euro 

Referenten: Pfr. Dr. Wolfgang Schnabel, Leiter der Ev. Erwachsenen- und Familienbildung in Württemberg, Pfr. Jürgen Schwarz, Landesmännerpfarrer

Anmeldung: bis 13.10.2017 an: sekretariat (at) eaew.de

Aktuelles

Reformation ist eigentlich immer

Salon-Gespräch zum Reformationsjubiläum am Donnerstag, 26.10.2017, 19 h im Hospitalhof Stuttgart mit Pfr. Hans-Hermann Pompe, Leiter EKD-Zentrum Mission in der Region und Pfr.in Judith Haller, Studienassistentin in der Vikarsausbildung

Weitere Informationen

"Ist Allversöhnung denkbar"

Ein Studiennachmittag am Freitag, 20.10.2017, 14 - 18 h im CVJM-Haus Stuttgart, Büchsenstraße. Zielgruppe: Pfarrdienst, Diakonat, Mitarbeitende in der Bildungsarbeit.

mehr

Erste Jahrestagung der KiLAG

Erste Jahrestagung Kirchliche Erwachsenenbildung in Baden-Württemberg am 17.11.2017 im CVJM-Haus Stuttgart Büchsenstraße 37

Thema: "Werte zur Orientierung unserer globalen Gesellschaft" mit Dr. habil. Nils Köbel und Verleihung des Innovationspreises für ethische Weiterbildung

mehr

"Reformationen. Hintergründe – Motive – Wirkungen"

Unter diesem Titel ist im Mai 2014 im Verlag W. Bertelsmann der neue Kurs von EAEW und LageB mit fünf Kurseinheiten zur Vorbereitung des Reformationsjubiläums erschienen. 

mehr
anmelden